Beratung WBV
Stärkung der WBV Kelheim-Thaldorf durch den Bereich Forsten des AELF Abensberg

In der “Gemeinsamen Erklärung zur Stärkung der Forstwirtschaft und des ländlichen Raums zwischen der Bayerischen Staatsregierung und den Interessenvertretungen der privaten Waldbesitzer” (“Pakt mit dem Privatwald”) vom 28. September 2004 hat sich die Bayerische Staatsregierung für eine Stärkung der Forstwirtschaftlichen Zusammenschlüsse ausgesprochen.

In der Umsetzung wurde sowohl eine Erhöhung der finanziellen Förderung der WBVs als auch in einer Übergangsphase eine personelle Unterstützung durch Forstliche Berater beschlossen.

Dies geschieht mit dem Ziel, die Forstwirtschaftlichen Zusammenschlüsse zu effizienten, zukunftsfähigen, wirtschaftlich unabhängigen Institutionen weiterzuentwickeln.

Zur personellen Unterstützung der WBV Kelheim-Thaldorf wurde Forstamtfrau Christine Wolf vom 01.07.2005 bis 30.06.2008 als Forstliche Beraterin eingesetzt.

Ab 01.07.2008 wurde diese Aufgabe Forstrat Winfried Scharold übertragen.

Winfried Scharold hat bereits in seiner Funktion als Revierleiter die Geschicke der WBV Kelheim-Thaldorf seit nunmehr 25 Jahren begleitet. Daher hat er die Zusatzaufgabe des Forstlichen Beraters für “seine” WBV gerne übernommen.

Forstrevier Siegenburg