Holzvermarktung über die WBV Kelheim-Thaldorf w.V.

Grundsätzliches: Die Vermarktung über die WBV erfolgt im Namen und auf Rechnung des einzelnen Mitglieds. Das zur Vermittlung angebotene Holz kann nur dann zu den zugesagten Preisen weitervermittelt werden, wenn das Holz rechtzeitig vor Holzeinschlag dem Geschäftsführer gemeldet wurde.
Bei marktbeeinflussenden Kalamitäten (z.B. Windwurf, Schneebruch) verlieren die genannten Preise ihre Gültigkeit.
Wichtig: Alle Hölzer laufen inzwischen automatisch durch die Werksvermessung, wo auch die Qualität überprüft wird. Jeder Einzelstamm wird also begutachtet. Eine selbstkritische Aushaltung schützt vor bösen Überraschungen bei der Abrechnung. Das gilt besonders bei nicht ausreichendem Übermaß. Das kann zu Kürzungen um ganze Meter führen!
Lagerung nur an ganzjährig LKW-befahrbaren Forststrassen. Mindestmenge in der Regel 30 Festmeter.
Alle Preise in Euro pro Ster bzw. Festmeter zzgl. MwSt, abzügl CMA, abzügl. 2% Skonto. (Änderungen oder Irrtum vorbehalten.)

Papierholz: Die Industrie verlangt eine kontinuierliche Belieferung und wird dies in der kommenden Saison auch über den Preis regeln! Preis/Ster in den Monaten Oktober mit April: 23,50 €, im Mai und Juni: 25,50 € und Juli mit September: 27,50 €. Alle Preise zuzügl. MwSt.

Kiefern-Stammholz: Gute Nachfrage bei leicht anziehenden Preisen. Stammholz ab 8 m (nur ganze Meter!) zuzügl. Übermaß 2%, mind. 30 cm, Mindestzopf 16 cm oR, sägefähige BC-Ware, keine extremen Krümmungen oder Mehrfachkrümmungen! Preis auf Anfrage.

Kiefer-Fixlängen: 3,70m + 20 cm; 5,00m + 20 cm; BC-Sortierung, nur leichte Krümmungen! Zopf 16cm. Preis auf Anfrage.

Laubholz: Bei Eiche leicht verbesserte Nachfrage. Buchen-Wertholz zur Zeit auf niedrigem Niveau, BC-Ware wie gehabt.

Lärchen-Stammholz: Gesucht!