Die Waldbesitzervereinigung Kelheim-Thaldorf w.V. (WBV) ist eine Selbsthilfeeinrichtung privater Waldbesitzer mit ehrenamtlich arbeitender Vorstandschaft und zwei hauptamtlichen Geschäftsführern. Sie ist für alle privaten Waldbesitzer offen und vertritt und unterstützt ihre Mitglieder unabhängig von der Größe des Waldes in allen Fragen der Waldbewirtschaftung.

Fakten zur WBV:

über 1.300 Mitglieder
ca. 9.500 ha ha Waldfläche der Mitglieder
ca. 35.000 fm Holzvermarktung pro Jahr

Die WBV Kelheim-Thaldorf w.V. vertritt das
  • Wirtschaftsprinzip der Nachhaltigkeit,d.h. die Holzentnahme ist nur so groß wie der Holzzuwachs. Sie fördert eine

  • Naturnahe Forstwirtschaft mit dem Ziel standortgerechte, gesunde und stabile Mischwälder zu erhalten und zu schaffen.
Ziele der WBV sind die langfristige Ertragsfähigkeit und Stabilität unserer Wälder und ihre Schutz- und Erholungsfunktion für jedermann zu erhalten. Durch eine gebündelte Holzvermarktung in größeren Mengen erzielt die WBV Kelheim-Thaldorf angemessene Erlöse für die anfallenden Holzsortimente.

Alle unsere Mitglieder können ihr Holz nach PEFC Logo zertifizieren lassen.

downloadInfo Broschüre der WBV Kelheim Thaldorf zum Download (PDF-Format 4,3 MB),